Dirk Wippern – beratung & coaching

"Begleitung von Menschen und Organisationen in die Digitale Transformation"

Machen Computer Schüler dümmer?

Hinterlasse einen Kommentar

Auf wiwo.de habe ich einen Artikel gefunden, der sich mit der Nutzung von Computern durch Schüler befasst. Kernaussage: Die Nutzung von Computern macht Schüler dümmer, wenn er vornehmlich zum Spielen genutzt wird. Es ist also nicht damit getan, die Hardware anzuschaffen, sondern es kommt darauf an, wie der Computer genutzt wird.

Ich meine, dass Kindern ab der 5. / 6. Klasse systematisch auch die Medienkompetenz für das Internet vermittelt werden müsste und dabei auch die sinnvolle Nutzung des Computers jenseits sozialer Netzwerke und Ballerspiele thematisiert werden muss.

Warum geben wir nicht jedem Schüler ein Tablett-PC oder Netbook und sparen dadurch viel Papier (und Gewicht) und ermöglichen ganz neue Lernformen?

Was meinen Sie? Diskutieren sie hier mit. Wenn es einen Bedarf gibt, können wir das Thema gerne in die Schule „tragen“ und z.B. einen Infoabend o.ä. veranstalten.

Ich gespannt auf die Diskussion.

Herzliche Grüße,
Dirk Wippern

Autor: dwippern

Familienvater, [Schwimmer], Genuss-Läufer, Holzselbermacher, Apple-Fan, Frankreich-Liebhaber, Camping-im-VW-Bus-Freak und Enterprise 2.0 Berater und Systemischer Business Coach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.